Logo CDU Kruft

Gewerbe und Industrie

Wahlprogramm des CDU-Bürgerblock

Durch den Bau der Ortsumgehung bieten sich die Flächen zwischen Ortsumgehung und Ortsrand zur weiteren Entwicklung an. Die CDU-Bürgerblockfraktion steht für eine weitere kontinuierliche Entwicklung. Am Streitgierenweg und bei den Restflächen am Alliger Weg bis zur Ortsumgehung stehen für eine Vermarktung noch Gewerbeflächen bereit.

Die Schaffung von neuen Gewerbeflächen bedeutet nicht zuletzt Arbeitsplätze und in der Entwicklung rückfließende Steuereinnahmen für die Gemeinde.

Neue Gewerbebetriebe anzusiedeln ist nicht immer ganz einfach. Unsere Bemühungen gehen mit kleinen Schritten aber beständig voran.

An der Tubag-Allee stehen von rund 15.000 m² Gewerbeflächen nur noch wenige Teilflächen zum Verkauf.

 

Schnelles Internet

Auch der Ausbau mit schnellem Internet ist mittlerweile realisiert worden.

Kruft konnte in den vergangenen Jahren endlich an das schnelle Glasfasernetz angebunden werden. Über einen Knotenpunkt am Flugplatz Mendig hat die Firma INNOGY für Kruft eigene Leitungsnetze geschaffen. Damit konnte der Ausbau und die Versorgung unseres Ortes ganz entscheidend verbessert werden. Auch die Telekom hat damit begonnen in Kruft ihr eigenes Netz in Glasfaser ausbauen. Die Versorgung mit schnellem Internet gehört heute zur unabdingbaren Infrastruktur.

Als Kommune sind wir auf die privaten Anbieter und somit auf deren Know-How und Technik angewiesen.

Eine Kommune hat dabei ganz wenig bis gar keinen Gestaltungspielraum. Bereits 2013 hat der Bundesgerichtshof das Grundrecht auf Internet bestätigt. Wir begrüßen daher auch ausdrücklich die Initiative der Bundesregierung, die im Koalitionsvertrag den Rechtsanspruch auf schnelles Internet, ähnlich wie bei Strom und Wasser, ab 2025 festgelegt hat.

In Kruft sprechen die privaten Netzanbieter mittlerweile von Downloadraten bis zu 300 Mbits. Im gewerblichen Sektor sind sogar Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbits möglich.

Unser Programm als Broschüre

HERUNTERLADEN